Stornierungsgebühren der Vermieter

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Wir haben Stornierungsrichtlinien eingeführt, um Stornierungen in letzter Minute zu begrenzen und das Vertrauen in Click&Boat zu stärken. 


Wir erheben eine Stornogebühr, wenn Sie eine Buchung ohne triftigen Grund stornieren, z. B. wenn Sie stornieren, weil Sie für denselben Tag eine andere Vermietung geplant haben. 

In einigen Ausnahmefällen, wenn Sie aufgrund unvorhersehbarer Umstände stornieren (siehe unten), kann diese Gebühr erlassen werden. 


Stornierungsgebühren


Wir erheben eine Gebühr auf der Grundlage des Datums, an dem Sie eine Buchung stornieren. Die Gebühr wird auf der Grundlage des Provisionsbetrags des Vermieters wie folgt berechnet:

  • Wenn Sie weniger als 7 Tage vor Beginn der Buchung stornieren, beträgt die Gebühr 100 % der Provision Ihres Vermieters.
  • Wenn Sie weniger als 30 Tage und mehr als 7 Tage vor Beginn der Buchung stornieren, beträgt die Gebühr 50 % der Provision Ihres Eigentümers.
  • Wenn Sie mehr als 30 Tage vor Buchungsbeginn stornieren, beträgt die Gebühr 25 % der Provision Ihres Vermieters. 


Die Stornogebühren werden in der Regel von Ihren nächsten Zahlungen auf der Click&Boat-Plattform abgezogen. Zusätzlich zu den Gebühren, die mit der Stornierungspolitik des Eigentümers verbunden sind, erhalten Sie keine Zahlung für die Buchung, die Sie stornieren. 


Situationen, in denen keine Gebühren anfallen können

Wir verzichten auf die in der aktuellen Richtlinie angegebenen Gebühren, wenn Sie aufgrund unvorhersehbarer Umstände stornieren müssen. 

Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, müssen Sie Unterlagen oder andere ausreichende Nachweise vorlegen. Wir werden dann nach Prüfung Ihrer Unterlagen entscheiden, ob die Gebühr erlassen wird.

 

Andere Konsequenzen

Neben der Stornogebühr können noch weitere Konsequenzen anfallen. Wenn Sie z. B. vor dem Ankunftsdatum stornieren, wird ein automatischer Kommentar auf Ihrer Angebotsseite hinzugefügt, um anzuzeigen, dass Sie eine Buchung storniert haben. Wenn Sie bestimmte Vermietungen immer wieder stornieren, können Sie auch Ihren Super Owner-Status verlieren und/oder Ihr Konto sperren lassen.

 

Außerdem zu Beachten 

Ein Eigentümer muss eine Buchung, die nicht zugestellt werden kann, unverzüglich stornieren und darf den Mieter nicht zur Stornierung auffordern. 

Diese Richtlinie gilt für Stornierungen, die am oder nach dem Datum des Inkrafttretens erfolgen. Diese Regelung ist Teil unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

-----------------------------------------------------------------------------------

 

Bedingungen für unvorhersehbare Umstände

Wenn Sie eine Miete aufgrund unvorhersehbarer Umstände stornieren müssen, können wir Ihnen die Stornogebühren erlassen. 

Sie können in den folgenden Fällen ohne Strafe stornieren:

  • Eine Notreparatur an Ihrem Boot (Motor, Propeller, Ankerwinde usw.). Zum Beispiel hindert Sie ein Motorschaden daran, Ihren Charter zu erfüllen.
  • Tod oder schwere Krankheit von Ihnen oder einem nahen Familienmitglied.
  • Nachweis, dass der Mieter nicht beabsichtigt, das Boot so zu chartern, wie Sie es auf der Click&Boat-Plattform vorschlagen (Bootskapazität, Führerschein, Abfahrtsbasis, erforderliche Anwesenheit eines Skippers, usw.). Zum Beispiel, wenn ein Mieter beabsichtigt, Ihr Boot über seine Kapazität hinaus zu mieten, was die Anzahl der Personen an Bord betrifft.
  • Ein Fall von höherer Gewalt, wie eine Notsituation, ein Krankheitsausbruch oder staatliche Reisebeschränkungen.
  • Die erste Stornierung einer Sofortbuchung auf Ihrem Konto. Dies gilt nur, wenn die Buchung vom Mieter sofort online vorgenommen wurde.
  • Schwerwiegende Wetterereignisse am Abfahrtsort und/oder im Fahrtgebiet des Bootes. Ihre Stornierung kann als wetterbedingte Stornierung neu eingestuft werden.

mceclip1.png

Wenn einer der Gründe zutrifft und Sie stornieren möchten, müssen Sie einen oder mehrere Belege einreichen. Im Falle einer Notreparatur an Ihrem Boot können wir Sie beispielsweise um Fotos und/oder eine Reparaturrechnung bitten. Im Falle einer schweren Krankheit müssen Sie ein ärztliches Attest vorlegen.

 

Wenn Sie Zweifel an der Richtigkeit des Stornierungsgrundes haben, setzen Sie sich bitte vor der Stornierung mit uns in Verbindung.

 

Wie kann man eine Stornogebühr anfechten?

Die Gebühren werden zum Zeitpunkt der Stornierung automatisch berechnet, aber Sie haben 48 Stunden Zeit, sie anzufechten, indem Sie sich mit unserem Team in Verbindung setzen

Bevor Sie die Stornierung anfechten, lesen Sie bitte die obige Liste der Bedingungen, unter denen Sie ohne Gebühren stornieren können. Wenn einer dieser Umstände zutrifft und Sie den Nachweis erbringen, verzichten wir auf Ihre Stornogebühr. 

Um eine Stornogebühr anzufechten, senden Sie eine Anfrage über das Click&Boat Help Center unter dem folgenden Link.

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
4 von 10 fanden dies hilfreich
Teilen